Februar 24, 2017

Special | Paper Princess | Interview mit Erin Watt

Am letzten Tag unseres Specials zu "Paper Princess" haben wir für euch ein Interview mit dem Autorenduo Erin Watt! Nachdem Sabrina von Bookwives euch gestern gezeigt hat, welche Reaktionen das Lesen von "Paper Princess" hervorruft, beantwortet Erin Watt uns heute ein Fragen! 

1. Do you remember the first time, when the idea of the Royals came into your mind? Where did you get your inspiration for the Royals? 
The Royals came to be over a discussion that took us from our mutual love of American football to the desire to write a young adult book that was an over-the-top “cracktastic” drama, sort of like a literary soap opera. We started brainstorming ideas and Erin Watt was born!

2. How does your writing process look like? Is it more difficult to write together or alone? 
Writing together is actually pretty seamless for the most part. We sit down and hash out the main points of the story – characters, settings, events, and then we take turns writing back and forth. We usually set word goals, but it depends on what scene we’re writing. The great thing about writing together is if you ever get “stuck” on something, you have someone you can go to for ideas.

3. Hand on heart - Who is your favorite Royal?
Easton! There’s just something about his carefree (and slightly damaged) personality that you have to just love, like that puppy that keeps eating your shoes.

4. Easton will get his own story later this year (happy dance right here!). But what about the other Royal boys? Please tell us, that there is more to come! Our fingers are crossed…
Honestly, we haven’t thought much past Easton. We’re continuing to write other books together, as well as our own separate books, so it’s really hard to commit to more at the moment. 

5. Do you have any writing advice for newbies? 
Stay determined and have fun! Writing can be frustrating, especially if you want to do it professionally, but keep at it, and more than anything – enjoy it! If you’re struggling to make a story work, try writing something else for fun. It can either help you figure out where your original story was going, or maybe give you something else you like writing more.

6. And finally, your last 5-star read? 
Je: My last five star read was “I’ve Got Your Number” by Sophie Kinsella. There were a couple of parts that had my holding my sides with laughter. Plus, it’s got a sweet romance featuring a kind, but somewhat ditzy heroine. 

Elle: My last 5-star read was Outlander by Diana Gabaldon. I’m rereading the entire series for the hundredth time!


Und seid ihr neugierig geworden auf die Royals und Ella? Wenn ja, dann habt ihr nun die Möglichkeit wundervolle Preise zu gewinnen! 

Jeden Tag könnt ihr mit einem Kommentar unter dem jeweiligen Blogtourbeitrag ein Los für unser Gewinnspiel sammeln. Es gibt natürlich kein richtig oder falsch. Wir interessieren uns einfach für eure Meinung. Ihr könnt euch zudem noch 1 Extra-Los sichern, wenn ihr auch den dazugehörigen Beitrag auf Facebook kommentiert. Eure Kommentare zählen bis einschließlich 28.02.2017, 23.59 Uhr

Die heutige Frage lautet

Warum wollt ihr "Paper Princess" lesen und was genau spricht euch an der Trilogie an? 

Die Stationen des Specials 

Kates Leselounge



Das Kleingedruckte: 
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir das Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
Für evtl. Verlust auf dem Postweg übernehmen wir keine Haftung. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt ihr euch einverstanden, dass wir euren Namen für die Gewinner-Bekanntgabe auf unseren Blogs veröffentlichen dürfen.
Ihr erklärt euch damit einverstanden, dass euer Name und eure Adressdaten an den Piper Verlag zur Übersendung des Gewinns weitergegeben werden. Nach der Gewinnerbekanntgabe habt ihr 48 Stunden Zeit, euch bei uns zu melden (bookwives [at] gmail.com), ansonsten müssen wir neu auslosen.

Februar 22, 2017

Waiting on Wednesday | #8 Elle Kennedy | The Score - Mitten ins Herz

Waiting on Wednesday ist ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine gehostet wird. Jeden Mittwoch sollen Bücher vorgestellt werden, die man sehnsüchtig erwartet.

Mein WoW diese Woche.
Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublichen Hockeystar Dean Di Laurentis kann sie – zumindest in dieser Nacht – nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?

Warum ich darauf warte.
Elle Kennedy hat mich bisher eigentlich noch nie enttäuscht und entwickelt sich immer mehr zu einer neuen Lieblingsautorin. Besonders die "Off Campus"-Reihe hat es mir angetan und ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil. Es wird sicherlich wieder toll! 

Wann erscheint es.
Am 2. Juni 2017.

Februar 20, 2017

Rezension | J.K. Rowling | Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er.

Februar 16, 2017

Rezension | Mary E. Pearson | Der Kuss der Lüge

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...