0

Die drei schönsten Bücher für gemütliche Winter-Abende

Der Winter ist die schönste Jahreszeit um Abends ein gutes Buch zu lesen, während man sich in eine warme Kuscheldecke hüllt und einen leckeren Zimttee trinkt.

Der Löwe, die Hexe und die Garderobe, C.S. Lewis

Der erste der sieben Chroniken der Narnia-Romane, The Lion, the Witch und the Wardrobe, ist wohl C.S. Lewis‘ bekanntestes Werk. In der Tat ist es eines der Bücher, die meist in den Regalen von Bibliotheken auf der ganzen Welt zu finden sind. Als Fantasy-Roman für Kinder geschrieben, sind die Narnia-Geschichten unglaublich facettenreich und können von Lesern jeden Alters gelesen werden.
1950 von Geoffrey Bles veröffentlicht, enthält The Lion, the Witch and the Wardrobe all die Magie, die man sich für die Wintersaison erhoffen würde. Die Geschichte folgt den Geschwistern Peter, Susan, Edmund und Lucy Pevensie, die während des Blitzes aus London evakuiert und mit einem alten Professor namens Digory Kirke aufs Land geschickt wurden.

Tee und ein gutes Buch

Als Lucy, die jüngste der Pevensie-Kinder, das Haus des alten Professors erkundet, findet sie eine magische Garderobe, die als Portal zwischen ihrer Welt und dem Land Narnia dient. Dort finden die Kinder Abenteuer, magische Kreaturen, Gefahr und ein unglaubliches Schicksal.

Die verschneiten Landschaften von Narnia, gepaart mit der Kameradschaft der Geschwister und den magischen Kreaturen, die sie hinter der Garderobe treffen, machen dies zu einem perfekten Winterabenteuer.

2 Uhr morgens im Pyjama der Katze, Marie-Helene Bertino

Wenn du für den Winter lebst, bist du wahrscheinlich ein großer Fan von Weihnachten – genau wie ich! Und wenn das der Fall ist, ist dieses nächste Buch das perfekte Dezemberbuch für dich. Veröffentlicht 2014, 2 Uhr morgens im Pyjama der Katze, folgt die Geschichte der 9-jährigen Madeleine Altimari, einer aufstrebenden Jazz-Sängerin, die kürzlich ihre Mutter verloren hat. Diese herzerwärmende Geschichte folgt Madeleine durch die verschneiten Straßen von Philadelphia, als sie versucht, ihr Debüt im öffentlichen Gesang in einem umherziehenden Jazzclub namens The Cat’s Pyjamas zu geben. Madeleines Fünftklässlerin Sarina Greene und der scheiternde Clubbesitzer Lorca vervollständigen das Trio von drei verlorenen Seelen, die zu Weihnachten auf der Suche nach Liebe, Musik und Hoffnung sind

Das ist keine große Lektüre, aber es ist voller realistischer Details, einer guten Prise Hoffnung und viel Freude – was es genau zu einem Wohlfühl-Roman macht, den wir alle zum Jahresende gebrauchen können.Wenn in einer Winternacht ein Reisender, Italo Calvino.

Wenn Sie auf der Suche nach einer komplexeren Lektüre sind, dann ist diese für Sie geeignet. Das 1979 auf Italienisch und 1981 auf Englisch veröffentlichte Meisterwerk des Autors Italo Calvino ist ein postmodernes Meisterwerk.

Was dieses Werk so überzeugend macht, ist der Einsatz einer Technik namens „Frame Story“. Zu Beginn einer Diskussion über die Kunst und die Art des Lesens sind die folgenden Kapitel in zwei verschiedene Abschnitte unterteilt: den ersten über dich, den Leser und deinen Versuch, ein Buch namens If On a Winter’s Night a Traveller zu lesen; den zweiten Teil, das Buch selbst. Ja, es ist kompliziert, aber Calvinos Erzählung ist eine interessante Lektüre, die tiefe Themen wie die Subjektivität des Sinns, die Beziehung zwischen Leben und Fiktion, das, was einen idealen Leser und Autor ausmacht und das, was schriftliche Arbeit originell macht, untersucht.

Calvino’s Werk wurde von vielen als eines der 100 Bücher gelobt, die man in seinem Leben lesen sollte. If On a Winter’s Night a Traveller nimmt Sie mit seinem ungewöhnlichen Erzählstil mit auf die Suche nach einer wahren Geschichte und dem, was es bedeutet, wirklich gerne zu lesen. Es ist der perfekte Roman, mit dem man sich in einer Winternacht am Feuer zusammenrollen kann – ohne Reisen.

katesleselounge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.