März 03, 2016

Kurz-Rezension | Sylvia Day | Crossfire - Hingabe

Heyne Verlag | TB (480 Seiten) | #4 | Verlagsseite

Inhalt


Eva und Gideon haben sich das Ja-Wort gegeben. Sie waren überzeugt, dass nichts sie mehr trennen kann. Doch seit der Hochzeit sind ihre Unsicherheiten und Ängste größer denn je. Eva spürt, dass Gideon ihr entgleitet und dass ihre Liebe in einer Weise auf die Probe gestellt wird, wie sie es niemals für möglich gehalten hätte. Plötzlich stehen die Liebenden vor ihrer schwersten Entscheidung: Wollen sie die Sicherheit ihres früheren Lebens wirklich gegen eine Zukunft eintauschen, die ihnen immer mehr wie ein ferner Traum erscheint?


Erster Satz

Wie eiskalte Nadeln fühlte sich das Wasser auf meiner glühenden Haut an und verjagte die letzten Bruchstücke eines Albtraums, an den ich mich nicht mehr genau erinnern konnte. 

Meine Meinung


Ich finde es immer schwer, wenn bei einer geplanten Trilogie zB. noch zwei weitere Bände dazu kommen. Einerseits kann es gut gehen, aber andererseits auch nicht. Bei „Crossfire“ bin ich mir noch nicht sicher, wie es finde. Aber ich tendiere dazu, dass Sylvia Day nach dem dritten Band Schluss gemacht hätte. Obwohl ich „Crossfire - Hingabe“ durchaus gerne gelesen habe, einfach weil ich Eva und Gideon irgendwie mag. Auch wenn ich sie zwischendurch gerne mal schütteln würde. 

Allerdings hat man dennoch das Gefühl, dass sich der Plot nur noch im Kreis dreht und sich alles nur noch wiederholt. Das man alles schon irgendwie in einer Form in den drei Vorgängern gelesen hat. Für Fans der Reihe ist es sicherlich ein schöner Bonus und sie werden viel Freude mit dem Buch haben. Und auch ich werde den fünften und finalen Band lesen um zu erfahren, wie denn nun alles endgültig endet.

Fazit


„Crossfire - Hingabe“ von Sylvia Day ist sicherlich eher für Fans der Reihe. Auch wenn ich Eva und Gideon einfach irgendwie mag, hat man dennoch das Gefühl, dass sich ständig alles wiederholt. Dennoch werde ich auch den finalen Band lesen um zu erfahren, wie nun alles endgültig endet.

3,5/5 Punkte

1 Kommentar:

  1. Zurzeit lese ich grad noch dieses Buch und finde bisher super. Ich werde mir diene Rezension erst nachdem ich fertig bin, nochmal durchlesen! :)
    Liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen