Dezember 12, 2015

Wordless Books.

Inhalt
Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Meine Meinung
Ich habe dem Erscheinen dieses Buches sehr entgegen gefiebert, aber leider muss ich sagen, dass es in meinen Augen eher Mittelmaß war. Das Royale ist mehr Schein als Sein und auch die Charaktere und ihre Handlungen waren für mich viel zu übertrieben und zu sprunghaft. Die Geschichte war für mich nicht rund. Wobei das Ende natürlich so gewählt wurde, dass man doch unbedingt wissen möchte, wie es im zweiten Band weiter gehen wird. 2,5/5


Inhalt
Sexy, süß, verführerisch: Der erste Band von Christina Laurens neuer Erfolgsreihe. Eine brave College-Absolventin. Ein verführerischer Franzose. Eine schicksalhafte Nacht in Las Vegas … Mia Holland will noch ein bisschen Spaß haben, bevor mit dem Studium endgültig der Ernst des Lebens beginnt. Alles ist vorbestimmt … bis sie in Las Vegas diesen supersexy Franzosen trifft, dessen heiße Küsse sie all ihre Zukunftspläne vergessen lassen. Ist sie nicht schon viel zu lange viel zu brav gewesen? Ansel Guillaume will eigentlich nur eine wilde Partynacht verbringen, bevor er wieder zurück nach Frankreich fliegt. Zumindest bis er die atemberaubende Mia kennenlernt. Doch er wünscht sich mehr als einen One-Night-Stand – und fasst deshalb einen verrückten Plan, um Mia mit sich nach Paris zu nehmen …

Meine Meinung
Bisher das beste Buch, welches ich von dem Autorenduo gelesen habe! Die Geschichte und auch die Charaktere, da hat einfach alles gestimmt. Es war einfach nur zum abschalten und genießen. Ich musste so manches Mal lachen und herzhaft seufzen. Dabei kam natürlich das Miteinander der Beiden alles andere als zu kurz, aber immer und stets sehr ansprechend und abwechslungsreich. Ich freue mich nun auf die weiteren Bände der Reihe! 4,5/5


Inhalt
"Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!" Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden – mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanziellen Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt ...

Meine Meinung
Hach, das Lesen des Buches hat wirklich Spaß gemacht. Ich mag die Rockstar-Reihe von Kylie Scott. Nicht nur, dass man dabei wunderbar abschalten kann, ich habe beim Lesen auch so manches Mal herzhaft lachen müssen. Besonders Malcolm ist ein sehr besonderer Charakter, aber genau das hat der Geschichte auch das Besondere verliehen. 4/5

Kommentare:

  1. Hey :)

    Deine Rezi zu "Royal Passion" ist jetzt schon die zweite, die nicht so begeistert klingt ... Ich hab bisher eigentlich nur auf Englisch die Leseprobe gelesen und auch die hat mich nicht so sehr von den Socken gehauen. Sind die Formulierungen auf Deutsch wirklich so grausam, wie ich gelesen habe?

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ascari,

      also es ist stellenweise schon wirklich hart an der Grenze. Ich habe schon viel in diesem Genre gelesen und muss sagen, dass Royal Passion von dem Sprachlichen mit am schwächsten ist. Ich weiß nicht, ob es an der Übersetzung lag oder es wirklich der Schreibstil der Autorin ist, aber es war stellenweise schon fast unfreiwillig komisch :D Ich sage nur so viel: Buschtrommel. :P
      Aber es endet natürlich so, dass man dann doch irgendwie wissen will, wie es weiter geht.

      Liebe Grüße
      Kate

      Löschen