Juli 10, 2014

Rezension | J. Lynn | Be with Me

Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch
ISBN-10: 3492305733
Preis: 9,99 EUR
eBook: 8,99 EUR
Reihe: 1/6
Erscheinungsdatum: 12. Mai 2014
Originaltitel: Be with Me

Leseprobe?  Kaufen?

Inhalt
Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz?


Erster Satz
Anscheinend würde Eistee mein Tod sein.

Meine Meinung
Teresa Hamilton ist die kleine Schwester von Cam und schwärmt schon lange, für dessen besten Freund Jase. Ein Kuss verändert jedoch alles zwischen ihnen. Ein Kuss, nach dem es kein Zurück mehr gibt. Als sie Jase am College wieder trifft, sind die Gefühle von damals schlagartig wieder da, doch Jase versucht mit aller Macht sich von Tess fernzuhalten. Doch können Gefühle einfach abgeschaltet werden..

Bereits mit „Wait for you“ hat J. Lynn mir einige schlaflose Nächte bereitet, da ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen und auch „Be with me“ konnte mich erneut vollkommen und absolut begeistern.

Innerhalb weniger Seiten schafft es die Autorin mich in ihre Welt zu ziehen. Es macht einfach nur Spaß ihre Geschichten zu lesen. Alles an „Be with me“ strahlt eine Leichtigkeit aus, die den Leser gefangen nimmt und erst auf der letzten Seite wieder frei lässt. Es ist ein purer Lesegenus.

Ich habe jede einzelne Seite dieses Buches genossen und geliebt. Sobald die erste Seite gelesen war, konnte ich nicht mehr aufhören und habe das Buch, wie in einem Rausch, in einem Rutsch gelesen. Und genau solche Bücher machen das Hobby Lesen zu etwas ganz Besonderem.

Tess und Jase sind bereits aus „Wait for you“ bekannt, aber ich bin dennoch sehr froh, dass sie eine eigene Story bekommen haben. Die Chemie zwischen diesen beiden Protagonisten stimmt einfach von vorne bis hinten. Es sind Figuren, die viele Ecken und Kanten haben, aber dennoch ungemein sympathisch und authentisch sind. Sie sind lebhaft und haben mich auf höchste unterhalten. Ich musste so manches Mal herzhaft lachen oder schmunzeln bei ihren spritzigen Dialogen.

Der Vorgänger „Wait for you“ wird definitiv zu meinen Jahreshighlights 2014 gehören, doch mit „Be with me“ katapultiert sich J. Lynn zu meinen momentanen Lieblingsautorinnen für das Genre New Adult.

Das Ende ist ein abgeschlossenes und lässt absolut keine Fragen mehr offen. Höchsten die, wann ein weiteres Werk aus der „Wait-for-you“-Serie erscheinen wird. Es war ein Lesevergnügen der Extraklasse für mich, welches ich ab der ersten Seite einfach nur genossen habe.

Bereits in wenigen Tagen erscheint „Trust in Me“, in diesem Band wird „Wait for you“ aus der Sicht von Cam erzählt. Im März 2015 geht es dann weiter mit dem vierten Band „Stay with me“ welchen ich schon jetzt sehnsüchtig erwarte.

Fazit
Mit „Be with me“ konnte mich J. Lynn erneut vollkommen und absolut begeistern. Die Geschichte um Tess und Jase war von der ersten bis zur letzten Seite ein wahrer Lesegenuss. Die Autorin hat sich mit diesem Buch zu meinen Lieblingsautorinnen im New Adult Genre katapultiert. Ich will mehr von ihr und dies am liebsten sofort. Absolut empfehlenswert!

5/5 Punkte

Kommentare:

  1. Huhu, ich fand Be with me auch total klasse! Es hat mir bei Weitem besser gefallen als Wait for you.

    Deine Rezi gefällt mir auch sehr gut!

    Liebste Grüße

    Sonja <3

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, ich kann dir wirklich nur von vorne bis hinten zustimmen. Ich bin so froh, dass Jase und Tess ihre eigene Geschichte gekriegt haben; Tess ist einfach zum Brüllen komisch und Jase... hui :-D. Ich habe das Buch vor ein paar Tagen beendet und schwärme immer noch in Gedanken zu den beiden hin :-)
    J. Lynn ist auch meine Lieblingsautorin im NA-Genre und ich freu mich schon sehr auf Stay with me.

    AntwortenLöschen
  3. Hey Kate,
    hab schon viel Gutes über die Bücher der Autorin gehört und du bestärkst mich jetzt auch wieder wait for you zu lesen.

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen