Januar 28, 2014

Kurz-Rezension | Tammara Webber | Einfach.Liebe.

Taschenbuch: 384 Seiten
ISBN-10: 3442382165
Preis: 8,99 EUR
eBook: 7,99 EUR
Reihe: 1/2
Erscheinungdatum: 21. Oktober 2013
Originaltitel: Easy


Inhalt
Manchmal ist Liebe einfach. Und manchmal ist es einfach Liebe.

Als Jacqueline sich von einer Party davonstiehlt, ahnt sie nicht, dass die Ereignisse der Nacht ihr Leben für immer verändern werden. Kaum versucht ein Verehrer, der ihr gefolgt ist, sie zu bedrängen, liegt er schon am Boden. Ihr Retter? Ausgerechnet Lucas, der stille Einzelgänger, der nicht nur sehr sexy und geheimnisvoll, sondern auch vollkommen unnahbar ist. Und während Jacqueline versucht, sich auf ihre Abschlussprüfungen vorzubereiten, taucht Lucas plötzlich überall dort auf, wo sie auch ist. Er scheint etwas zu verbergen. Doch sein Blick brennt sich in ihr Herz


Erster Satz 
Vor jenem Abend war mir Lucas noch nie aufgefallen.

Meine Meinung
Einfach.Liebe“ von Tammara Webber ist mir bereits im Original aufgefallen, da war es natürlich ein klares Must-Read, als ich entdeckt habe, dass es auch endlich in Deutsch erscheint. Und hinter diesem einfachen Titel versteckt sich eine Geschichte, die tiefer geht, als der erste Blick vermuten lässt und einfach nur wunderbar ist.

Die Geschichte um Jacqueline und Lucas beginnt rasant und mit einem schwerwiegenden Thema. Die schwere Thematik zieht sich auch durch das ganze Buch, aber sie erdrückt den Leser nicht. Im Gegenteil. Tammara Webber verpackt es sehr geschickt, sodass der Leser sich all dessen bewusst ist und dennoch eine Leichtigkeit beim Lesen verspürt und die Geschichte sehr gerne liest.

Tammara Webber hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Humorvoll erzählt sie die Geschichte einer Liebe zwischen zwei Menschen, die viele Rückschläge in ihrem Leben einstecken mussten und dennoch niemals aufgegeben haben. Beide Protagonisten sind Sympathieträger und sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich habe die Beiden sehr gerne auf ihrem Weg begleitet.

Zum Schluss des Buches steigt die Spannung und das Adrenalin, sodass man gar nicht mehr aufhören mag zu lesen. Das Ende des Buches ist ein schönes, rundes und auch ein ruhiges Endes, welches den Leser zufrieden und glücklich zurück lässt.

Die klare Botschaft von Tammara Webber, die in „Einfach.Liebe.“ hinter jedem Satz und jedem Wort steckt, verdient es einfach gelesen zu werden.

Fazit
Einfach.Liebe.“ von Tammara Webber ist eine Geschichte, die viel mehr zu bieten hat, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Tiefgründige und schwerwiegende Thematik gepaart mit authentischen Figuren und einem mitreißenden Schreibstil runden das kurzweilige Lesevergnügen ab.

4/5 Punkte

Kommentare:

  1. Hi du,
    eine schöne Rezi. Ich möchte das Buch auch gerne noch lesen.
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hey (:
    Ich persönlich fand das Buch nicht ganz soooo berauschend, aber auch ganz schön und unterhaltsam. Es ist zumindest eines der wenigen Liebesbücher, die mir auch wirklich im Kopf geblieben sind :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand das Buch auch toll. Bis auf ein paar Kleinigkeiten, aber ich habe es echt sehr gerne gelesen und mich dabei ein bisschen in Lucas verliebt. ;-)

    AntwortenLöschen