November 17, 2013

Rezension | Luisa Grimaldi | MärchenLust

Broschiert: 224 Seiten
Verlag: Elysion-Books
ISBN-10: 3942602466
Preis: 9,90 EUR
eBook: 7,99 EUR
Reihe: 1/1
Erscheinungsdatum: 10. Oktober 2013

Leseprobe? Kaufen?

Inhalt:
Liebe und Lust gab es schon immer und schon immer waren sie unwiderstehlich auch vor dem berühmten Schlusssatz: Und wenn sie nicht gestorben sind ... Das gar nicht so brave Dornröschen hat der Prophezeiung keinen Glauben schenken wollen und muss nun wach geküsst werden, doch nicht nur ein Prinz findet sie schlafend. Hingegen ist die tugendhafte Rapunzel Opfer einer Entführung in den Turm wird sie aber nicht von einer bösen Zauberin gesperrt, sondern vom ärgsten Feind ihres Vaters. Schneewittchen flieht vor der Grausamkeit ihrer Stiefmutter und muss sich als Magd verdingen dies auf einem Schiff, das gewiss nicht unter der Flagge der sieben Zwerge segelt. Die tüchtige Aschenputtel erliegt dem Charme ihres Prinzen noch vor der Hochzeitsnacht, glaubt sie auch, sich in einen Narren verliebt zu haben. König Drosselbart hat sehr viel Humor und ist zudem ein guter Schauspieler, weshalb ihn die gemeinen Worte der eigentlich tieftraurigen Prinzessin zu einer List greifen lassen. Der Froschkönig wiederum lässt sich die leeren Versprechungen seiner Auserwählten teuer bezahlen und ist mit einem einfachen Wurf gegen die Wand ganz sicher nicht von der Dunkelheit in seiner Seele zu befreien.

Erster Satz:
Fünf Paar Schuhe standen dort.

Meine Meinung:
Als Kinder haben wir sie vergöttert. Die Prinzessinnen, die ihre wahre Liebe finden. Märchen und Zeichentrickfilme haben meine Kindheit geprägt und auch noch heute schaue ich sie sehr, sehr gerne. Daher war ich wirklich gespannt, was Luisa Grimaldi märchenhaftes gezaubert hat. Märchen für Erwachsene? Das kann doch nur interessant und unterhaltsam sein. Und ich hatte recht, ich bin vollkommen begeistert von "MärchenLust"!

Hinter diesem schönen Buchcover verstecken sich 6 Märchen, denen die Autorin etwas prickelndes und ausgesprochen unterhaltsames eingehaucht hat. Dornröschen, König Drosselbart, Schneewittchen, Aschenputtel, Der Froschkönig und Rapunzel.

Ich hatte bei allen Märchen große Freude und Spaß am Lesen. Innerhalb von wenigen Stunden habe ich das Buch förmlich inhaliert und jede Sekunde davon genossen. Manche Märchen sagen vielleicht ein kleines bisschen mehr zu als andere, aber dies ist ja bekanntermaßen Geschmackssache.

Meine Favoriten sind eindeutig Schneewittchen und König Drosselbart, obwohl mit eigentlich alle wirklich gut gefallen haben. Auch wenn Schneewittchen sich am meisten vom Original unterscheidet, hat es bei mir sofort Klick gemacht. Ich hätte noch sehr viel mehr davon lesen können. Genauso wie bei König Drosselbart. Nur das bei diesem Märchen auch noch kleine Prise Humor mit dazu kommt.

Dornröschen war für mich persönlich das schwächste Märchen, aber keinesfalls schlecht. Es bereitet den Leser eher auf die weiteren Geschichten vor. Aschenputtel und Rapunzel sind sich vom Gefühl her ziemlich ebenbürtig. Bei Beiden hatte ich ebenfalls meinen Spaß beim Lesen. Der Einstieg in den Froschkönig war ein klein wenig verwirrend, aber das hat sich bei mir schnell gelegt. Der Froschkönig kommt bei mir direkt nach Schneewittchen und König Drosselbart.

Der Schreibstil von Luisa Grimaldi ist sehr lebhaft und lässt das Kopfkino auf Hochtouren laufen. Außerdem ist er sehr angenehm zu lesen. Er hat so eine gewisse Leichtigkeit, die ich bei Büchern ganz besonders mag. Für mich trägt es stark zum Lesevergnügen bei.

Fazit:
"MärchenLust" bietet märchenhaftes Lesevergnügen. Ich hatte definitiv meinen Spaß an den prickelnden und ansprechenden Märchen für Erwachsene und kann das Buch nur aus vollstem Herzen weiterempfehlen.

5/5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen