August 01, 2013

[Kurz-Rezension] Kathryn Taylor - Colours of Love: Entblößt

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN-10: 3404168658
Preis: 9,99 EUR
eBook: 8,49 EUR
Reihe: 2/4
Erscheinungsdatum: 19. April 2013

Leseprobe? Kaufen?

Inhalt:

Sie ist ihm verfallen, mit Haut und Haar. Auch wenn Grace genau weiß, wie gefährlich ihre Gefühle für Jonathan Huntington sind - jeder Tag in seiner Nähe lässt ihre Liebe weiter wachsen. Doch ist er wirklich so ungerührt, wie er scheint? Oder sieht Jonathan in ihr tatsächlich nur das willige Spielzeug? Als Grace ihn zwingen will, Farbe zu bekennen, kommt es zur Katastrophe ...

Der erste Satz:

Der Regen läuft kalt über mein Gesicht, aber ich spüre ihn kaum.

Meine Meinung:

Nachdem mich der erste Teil "Colours of Love - Entfesselt" ein wenig enttäuscht hat, da die Parallelen zu Shades of Grey doch arg viel waren, wollte ich dennoch wissen, wie es mit Grace und Jonathan weiter geht. Leider hat auch der zweite Teil "Colours of Love - Entblößt" es nicht geschafft, mich ganz von der Geschichte zu überzeugen.

Zwar gibt es hier weniger bzw. kaum Parallelen zu SoG, dennoch hat für mich einfach das gewisse Etwas gefehlt. Etwas, was allein Coulours of Love ausmacht. Die Geschichte lässt sich leicht und wirklich angenehm lesen und die Seiten verfliegen nur. Es ist gute und leichte Unterhaltung, keine Frage. Aber für mich war es eben nur guter Durchschnitt.

Grace ist ein sympathischer Charakter, auch wenn sie in meinen Augen zu viel von einer gewissen anderen Hauptprotagonisten hat. Dennoch ist sie liebenswert und man begleitet sie gerne auf ihrem Weg.
Jonathan dagegen war für mich zwar sehr interessant, dennoch hatte ich das Gefühl als ob die Figur Jonathan noch nicht ganz ausgereift war. In meinen Augen steckte noch viel mehr in ihm drin.

Das Ende war anders als erwartet, wobei eine richtige Überraschung war es auch nicht. Es sind Geschichten, die manche Frauenherzen einfach höher schlagen lassen und sie für einige Stunden in eine andere Welt entführen. Trotz einiger Schwächen hat auch "Colours of Love - Entblößt" dies eindeutig geschafft.

Fazit:

Fans von Shades of Grey, die leichte und kurzweilige Lektüre für einige Stunden suchen, werden mit Sicherheit ihren Spaß haben. Wer jedoch nach etwas sucht, was sich von der Masse abhebt, wird eher enttäuscht sein.

3/5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen