Mai 10, 2013

[Rezension] Kelly Keaton - Dein göttliches Herz entflammt

Gebundene Ausgabe: 279 Seiten
Verlag: Arena
ISBN-10: 3401067516
Preis: 14,99 EUR
eBook: 11,99 EUR
Reihe: 1/3
Erscheinungsdatum: Januar 2013
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

Leseprobe? Kaufen?

Inhalt:

Auf der Suche nach ihrer Vergangenheit erhält Ari eine Warnung ihrer toten Mutter: Lauf weg, so schnell du kannst! Doch wie flieht man, wenn man nicht weiß, wovor? Ari weiß nur eins: Sie muss zurückkehren nach New 2, dem zerfallenen, opulenten Ort ihrer Geburt, um den sich so viele Mythen und übernatürliche Geschichten ranken. Schon bald muss Ari erkennen, dass alle Geschichten wahr sind. Und dass sie, das Mädchen mit dem hellen, seltsamen Haar und dem Halbmond-Tattoo unter dem Auge, der Schlüssel zu allem ist.

Düster, sexy, cool: Der Mystery-Thriller, der in den USA für Aufsehen gesorgt hat! In einem zerfallenen, von übernatürlichen Wesen bevölkerten New Orleans begegnet die 17-jährige Ari der Liebe ihres Lebens. Und ihrer größten Feindin ... in deren Brust das hasserfüllte Herz einer GÖTTIN schlägt.

Der erste Satz:

Mein rechtes Knie hüpfte wie ein außer Kontrolle geratener Presslufthammer unter dem Kantinentisch auf und ab.

Meine Meinung:

Auf den Spuren ihrer Vergangenheit kehrt Ari an den Ort zurück, an dem ihre Mutter sich das Leben nahm und erhält eine Botschaft. Ein Brief ihrer toten Mutter, sich so schnell wie möglich in Sicherheit zu bringen. Doch das Böse ist schon zu nah.

Ari flieht nach New 2, das ehemalige New Orleans, um mehr über ihre Mutter zu erfahren. Doch das, was sie dort findet, ist weit mehr als sie erwartet hätte - ihr Schicksal, ihre Bestimmung und ihre Liebe.

"Dein göttliches Herz entflammt" ist ein kurzweiliger Auftakt, der es versteht mit außergewöhnlichen Ideen zu überraschen und zu überzeugen.

Die Geschichte um Ari spielt in einer nahen Zukunft, was mich persönlich zu Beginn ein wenig überrascht hat - im positiven Sinne. So hat das Buch einen leichten Hauch von einer Dystopie, wobei dies wirklich nicht im Vordergrund steht. Es ist eher so, als ob die Autorin einen Cocktailmix mit vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Mythologie, Fantasy, Mysterie und einen Hauch von der erwähnten Dystopie erschaffen hat.

Vielleicht mag es auf den ersten Blick ein wenig überladen und zu viel des Guten erscheinen, aber die Autorin hat es geschickt verstanden, von jedem nur so viel zu nehmen, dass am Ende eine mehr als gelungene und außergewöhnliche Mischung entstanden ist. Zudem bin ich einfach ein großer Mythologie-Fan, was für mich allein schon für das Buch spricht. "Dein göttliches Herz entflammt" ist aber auch spannend und weiß einfach, wie man den Leser begeistern muss.

Auch die verschiedenen Protagonisten sind alles andere als gewöhnliche Figuren, was sich schon bereits am Äußerlichen zeigt. Ari hat dieses gewisse Etwas, was den Leser sofort anspricht. Sie hatte kein leichtes Leben und hat sich dennoch, oder gerade deswegen, zu einer starken Persönlichkeit entwickelt. Mit Ecken und Kanten, die sie sympathisch und authentisch machen.

Aber auch viele andere Charaktere, die größere oder auch kleinere Rollen in der Geschichte einnehmen, haben deutlich zur Unterhaltung beigetragen. Sie runden alles ein wenig ab und verleihen der Geschichte einen eigenen Touch.

Dazu der lockere und flüssige Schreibstil der Autorin, der die Seiten nur so verfliegen lässt. Kelly Keaton hat es geschafft, mich für einige Lesestunden in eine andere Welt zu entführen.

Das Ende macht definitiv neugierig auf den Folgeband "Dein göttliches Herz versteinert". Ich bin gespannt, wie es Ari weiter ergehen wird und wie sie mit ihrem Schicksal umgehen wird. Ich werde die weiteren Bände mit Sicherheit lesen.

Fazit:

Ein kurzweiliger und spannender Auftakt, der es versteht den Leser mit außergewöhnlichen Ideen zu überzeugen und zu begeistern. Ich will mehr!

4/5 Punkte

Kommentare:

  1. Das Buch hab ich schon auf meiner Wunschliste, klingt sehr ansprechend =)

    AntwortenLöschen