März 13, 2013

[Rezension] Vina Jackson - 80 Days: Die Farbe der Erfüllung

Broschiert: 352 Seiten
Verlag: carl's books
ISBN-10: 3570585239
Preis: 12,99 EUR
eBook: 9,99 EUR
Reihe: 3/6
Erscheinungsdatum: 14. Januar 2013
Originaltitel: Eighty Days Red

Leseprobe? Kaufen?

Inhalt:

Zwei Jahre nach ihrer Trennung von Dominik lebt Summer in New York. Doch trotz des musikalischen Erfolgs ist sie unerfüllt. Sie kann Dominik nicht vergessen. Deshalb entschließt sie sich, den Dirigenten Simon zu verlassen und nach London zurückzukehren. Dominik lebt immer noch in Hampstead, wo er seinen neuen Roman schreibt. Er möchte darin die Geschichte der Geige erzählen, die er Summer geschenkt hat. Dabei wird die zärtliche Erinnerung an Summer immer stärker. Nach einem Konzert in der Royal Albert Hall, bei dem Summer als Gaststar auftritt, ist die erotische Spannung zwischen ihnen schier unerträglich. Doch sie enthalten sich, denn beide glauben, der andere sei in einer festen Beziehung. Als Dominik erzählt, was er über die Geschichte und den wahren Wert ihrer Geige herausgefunden hat, gesteht Summer ihm, dass sie ihr gestohlen wurde. Sie bittet ihn, ihr bei der Suche nach dem Instrument zu helfen. Diese führt sie nach Paris, Berlin und Barcelona, wo ihre Liebe und ihre Leidenschaft endlich zur Erfüllung kommen …


Der erste Satz:

Meine Füße im Takt mit dem Herzschlag.

Meine Meinung:

2 Jahre sind seit der Trennung von Summer und Dominik vergangen. 2 Jahre, in denen Beide versuchen ein Leben ohne einander zu leben. Doch können sie wirklich all dies, was sie zusammen erlebt haben, hinter sich lassen? Mit unerfüllten Wünschen leben, sich irgendwie arrangieren und sich mit weniger zufrieden geben? Als sie sich zufällig wieder begegnen wird schnell klar, dass die Leidenschaft noch immer in ihnen brodelt.

Der dritte Band um Summer und Dominik hat mir persönlich um einiges besser gefallen als seine Vorgänger. Ich hatte immer das Gefühl, dass das Autorenduo die Leser mit "80 Days - Die Farbe der Lust" ein wenig schocken wollten, was ihnen, zumindest bei mir, wirklich gut gelungen ist. Hier zeigen sie, dass es auch ohne geht und zwar richtig gut.

Auch wenn zwischen "80 Days - Die Farbe der Begierde" und diesem Buch inhaltlich zwei Jahre liegen, hatte ich keinerlei Schwierigkeiten in die Geschichte und zu den Protagonisten zu finden. Es war eher das genaue Gegenteil. Ich habe mich darauf gefreut zu erfahren, wie es mit Summer und Dominik weiter gehen wird und ob sie es schaffen werden, auf ihre ganz spezielle Art und Weise zusammen zu bleiben. Meiner Meinung nach hat Vina Jackson es in diesem Band sehr ansprechend verpackt. Ohne dabei die unverkennbare Note des Autorenduos verlieren.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass sich die Geschichte dennoch in eine Art Liebesgeschichte verwandelt und zwar in eine, die ich als Laie in diesem Lebensbereich auch verstehen und nachvollziehen kann. Auch wenn der Lebensstil auf mich stellenweise sehr befremdlich gewirkt hat, war es dennoch authentisch und so dar gestellt, dass es eben nicht befremdlich gewirkt hat. Zumindest nicht all zu sehr.

Auch konnte ich die Figuren in dem Buch viel besser verstehen, als bei seinen Vorgängern. Es war alles einfach runder und stimmiger. Es hat gepasst. Manchmal ist eben weniger doch mehr. Bei "80 Days - Die Farbe der Erfüllung" war es sogar noch mehr als Mehr. Dadurch ist dieses Buch für mich zu einem wirklich sehr unterhaltsamen Erotikroman geworden, den ich ausgesprochen gerne gelesen habe.

Die Bücher haben sich meiner Meinung nach von Band zu Band immer mehr gesteigert. So bin ich natürlich sehr gespannt da drauf, was die Autoren uns mit "80 Days - Die Farbe des Verlangens" zeigen werden. Ich werde es mit Sicherheit lesen.

Fazit:

"80 Days - Die Farbe der Erfüllung" hat mich ausgesprochen gut unterhalten und mich dabei sehr angenehm überrascht. Ich erwarte nun gespannt den vierten Band aus der Feder von Vina Jackson.

4/5 Punkte

1 Kommentar:

  1. Ich muss noch Band 1 lesen.. irgendwie kann ich mich aufraffen es endlich mal zu lesen -.- Mal schauen. Wenn du schon band 3 so gut bewertest, muss ich ja mal dran! :D

    lg

    Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen