Februar 16, 2013

[Ich lese] Beth Fantaskey - Der Vampir, den ich liebte




Inhalt:

Als der umwerfende Lucius Vladescu aus Rumänien an ihrer Schule auftaucht, ahnt Jessica, dass er etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat, über die sie so gut wie nichts weiß. Aber das, was er ihr eröffnet, ist so unglaublich wie lächerlich: Jessica soll eine Vampirprinzessin sein ... und ist angeblich seit ihrer Geburt mit Lucius verlobt. Viel zu spät erkennt Jessica, wer Lucius wirklich ist und welche Macht hinter ihm steht.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habe heute mit diesem Buch angefangen. Es ist anders als ich gedacht habe, aber irgendwie hat das "anders" irgendwas. Wenn ihr jetzt versteht, was ich meine *lach*


Kommentare:

  1. Okay , das Buch klingt ... strange oder wie eins von Bookrix. Aber mal sehen wie dus findest ... hihi.. aber Vampire sollten weggesperrt werden. Liebe Grüße von annik und niz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Vampir ist eher harmlos ;)

      Liebe Grüße
      Kate

      Löschen
  2. Ich fand das Buch leider nur durchschnittlich, wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich empfand es schon mehr als durchschnittlich, aber es gab auch einiges was nicht so ganz stimmig war.

      Aber Spaß hatte ich :)

      Liebe Grüße
      Kate

      Löschen
  3. Klingt wie dutzende andere Vampirbücher...ohne jetzt voreilig werten zu wollen. Warte erst auf deine Rezension :)

    LG
    Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde schon, dass es sich von anderen Vampirbüchern unterscheidet. Weiteres folgt in der Rezi ;)

      Liebe Grüße
      Kate

      Löschen
  4. Das Buch habe ich schon oft gesehen, es hat mich allerdings noch nicht so wirklich angesprochen. Mal sehen wie es dir gefällt.

    LG Marie ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auf jeden Fall anders ;)

      Liebe Grüße
      Kate

      Löschen