Dezember 26, 2012

[Rückblick] Lynn Raven - Der Kuss des Kjers

Taschenbuch: 608 Seiten
Verlag: cbt
ISBN-10: 3570304892
Preis: 12,99 EUR
eBook: 9,99 EUR
Reihe: 1/1
Erscheinungsdatum: 8. Juni 2010
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

Leseprobe? Kaufen?

Inhalt:
Mit einem Trick bringt Mordan, der erste Heerführer der kriegerischen Kjer, die junge Heilerin Lijanas vom Volk der Nivard in seine Gewalt. Im Auftrag seines Königs Haffren will er die Heilerin und ein zauberkräftiges Elixier, die »Tränen der weißen Schlange«, an den Hof bringen.
Lijanas aber hat nur einen Gedanken: Flucht! Doch je näher sie den als »Blutwolf« verschrienen Mordan kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und er sich ebenso zu ihr. Er setzt alles dran, sie sicher an den Hof seines Königs zu bringen. Dort erwartet sie jedoch eine tödliche Überraschung …


Der erste Satz:
Der Diener verneigte sich tief, als er den Helm mit dem mächtigen Rosshaarschweif entgegennahm, während zwei andere die Türen zur Halle des Herrschers öffneten.

Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch im Februar dieses Jahres gelesen und kann mich immer noch an jedes einzelne Detail erinnert. Innerhalb von nur einem Tag habe ich das Buch inhaliert, es aufgesaugt, wie einen Schwamm, weil ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Es hat solch einen starken Sog entwickelt, dass ich alles andere um mich herum vergessen habe und einfach nur lesen wollte. Keine Essen, keinen Schlaf - einfach nur lesen.

Die Geschichte um Lijanas und Mordan hat seinen ganz eigenen Zauber. Einen Zauber, den ich eigentlich gar nicht in Worte fassen mag. Lynn Raven hat mit diesem Buch nicht nur eine Welt erschaffen voller Magie, beeindruckenden Fantasy-Elementen und einem unbeschreiblichen Charme, sondern dazu noch Charaktere, die auf ihre Art und Weise mehr als Einzigartig sind. Die dich auf voller Linie überzeugen, dich überraschen, die zu deine besten Freunden werden.

Was habe ich gelitten und mitgefiebert. Habe während des Lesen sogar geschrien, weil es ich es nicht aushalten konnte. Hatte Herzrasen und Schweißausbrüche. Habe gelacht, zum Schluss wie ein Schlosshund geheult und dann das Buch wehmütig zuschlagen, enttäuscht darüber, dass es schon vorbei war. Am liebsten hätte ich mir genüsslich meine Finger ableckt, weil einfach jede einzelne Seite, der Satz überaus köstlich war.

Auch jetzt noch nach einem knappen Jahr, stiehlt sich noch ein Lächeln auf meine Lippen, wenn ich an "Der Kuss des Kjers" denke. Es ist eines der Bücher, die ein Leben lang in deinem Gedächtnis bleiben und bei denen du immer dieses eine ganz gewisse Gefühl verspürst. Dieses gewisse Gefühl, wenn du an ein verdammt grandioses Buch denkst, welches dich von vorne bis hinten so dermaßen aus den Socken gehauen hat, dass du nur noch Sternchen gesehen hast ;)

Fazit:
Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch! Ich liebe jede einzelne Seite, jeden einzelnen Satz davon. Ich liebe jede einzelne Emotion, die es bei mir während des Lesens ausgelöst hat. Und es waren gefühlte hunderttausend Millionen davon - und zwar in jeder einzelnen Minute gleichzeitig.
Eines meiner Highlights in 2012!

5/5 Punkte

Kommentare:

  1. Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch auch abgöttisch!
    Es ist soo romantisch und ich könnte dahinschmelzen *-*
    Doch eine Fortsetzung ist bis jetzt nicht geplant, obwohl Lynn Raven Ideen hat! Ich will aber einen zweiten Teil!! :C
    Ich sage es nochmals: Ich LIEBE dieses Buch! :D

    Liebe Grüße,
    Gina ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, ich fürchte, das muss ich lesen! :D Bisher habe ich von Lynn Raven erst ''Der Spiegel von Feuer und Eis'' gelesen, aber das war auch schon super :)

    Liebe Grüße,
    Luna

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh ich liebe das Buch :D Ich glaub ich habs mindestens schon 5 Mal gelesen :)
    Aber "Der Spiegel von Fuer und Eis ist auch " gut. Ich frage mich nur, ob es nicht auch irgendwann mal ein Hörbuch davon geben wird :)
    Lg Celine

    AntwortenLöschen
  4. Wow eine tolle Rezi!
    Das Buch steht auf meiner WL, aber hoffentlich nicht mehr zu lang :D

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kate,
    habe deinen Blog bei Wonderfullbookworld gesehen.
    und nach ein bisschen stöbern in deinen Rezension habe ich mich doch glatt bei dir eingetragen. Habe mich doch schon sehr in deinen Rezensionen wiedergefunden. Komisch das ich meine Bücher genauso bewertet habe.

    Ich bleibe.

    Liebe grüße Neele

    neelekoch.blogspot.com

    AntwortenLöschen