November 03, 2012

[Rezension] Jane Christo - Blanche: Die Versuchung

Broschiert: 200 Seiten
Verlag: Sieben-Verlag
ISBN-10: 3864431026
Preis: 14,90 EUR
eBook: 8,99 EUR
Reihe: 2/3
Erscheinungsdatum: Oktober 2012

Leseprobe? Kaufen?

Inhalt:

Es ist nicht einfach, eine Profikillerin zu sein, die die Seiten gewechselt hat. Blanche setzt sich für die Sache der Engel ein, und hat sich mit Saetan einen mächtigen Feind geschaffen. Er plant, ihr ehemaliges Waisenhaus zu übernehmen, um eine Armee aus Halbdämonen aufzustellen. Das schreit nach Geduld, guter Ausrüstung und ausreichend Mantelgeschossen. Doch Blanche hat nicht nur gegen äußere Feinde zu kämpfen, sondern auch mit ihren inneren Dämonen. Die Vergangenheit droht, sie einzuholen. Sie muss sich ihren widersprüchlichen Gefühlen stellen, ansonsten verliert sie Beliar, den Erzdämon, der sie gerettet hat – und der sie liebt. Blanche muss kämpfen. Für ihr Überleben. Ihre Freiheit. Um die Liebe.


Der erste Satz:

Enzo griff nach der Flasche mit goldgelbem Inhalt und las das Etikett.

Meine Meinung:

Die Seiten zu wechseln ist alles andere als einfach. Insbesondere, wenn sprichwörtlich die ganze Hölle hinter dir her ist, die Engel anscheinend auch noch einige Überraschungen in petto haben und da auch noch ihr ganz persönlicher und besonderer Dämon ist, der Blanches Gefühlswelt mehr als alles andere auf den Kopf stellt.

Da ist es auch nicht gerade hilfreich, dass ihr Vater plötzlich den Drang verspürt sich endlich mal zu zeigen und ihr Ex-Lover Geschäfte mit Enzo macht. Da dies anscheinend noch nicht genug ist, kommt nach und nach ein Geist der Vergangenheit nach dem anderem zum Vorschein. Und Zoey treibt auch noch irgendwo sein Unwesen. Wenn dies mal nicht genug Arbeit für Blanche ist?!

Blanche, wie wir sie kennen und lieben, jedoch mit einigen neuen Facetten, die ihr ausgesprochen gut stehen.

Zu Anfang möchte ich direkt sagen, dass ich den Schreibstil von Jane Christo einfach herrlich finde. Unteranderem ist dies auch der Grund, warum es so unheimlich Spaß macht Blanches Geschichte zu verfolgen. Mit viel Witz, Charme und einer menge Ladung Action und Spannung schafft sie es den Leser schon von der ersten Seite an zu fesseln. Es ist wie eine Erlebnisreise durch den Pariser Untergrund. Dreckig, herb, aber auch faszinierend und unglaublich unterhaltsam.

Auch in diesem Band geht es Schlag auf Schlag weiter. Blanche hat es immer noch drauf, doch auch die stärkste Frau schwankt irgendwann, wenn sie mit solchen Ereignissen konfrontiert wird. Die Autorin hat es geschafft die Entwicklung, die Blanche im Verlauf der Geschichte macht, passend auf Blanche abzustimmen. Alles andere wäre einfach nicht Blanche.

Dazu kommen noch so manche Wendungen und Überraschungen im Verlauf der Geschichte, die mich einfach nur begeistert haben, weil ich dies so nicht erwartet hätte. Dadurch wurde das Lesevergnügen nochmals gesteigert.

Aber auch das Wiedersehen mit alten Bekannten, war erfreulich bzw. alles andere als erfreulich. Die Mischung zwischen Sympathieträgern und Antihelden ist ein Balanceakt, den die Autorin hier wieder bemerkenswert gemeistert hat.

Einzig das Ende hat bei mir einen kleinen Wermutstropfen hinter lassen, was aber nur an meinen persönlichen Vorlieben liegt. Nichtsdestotrotz ist das Ende mehr als passend für Blanche und lässt den finalen Band voller Spannung und Hoffnung erwarten.

Fazit:

Ich hatte wieder spannende und mehr als unterhaltsame Lesestunden mit Blanche und ihrem Dämon. Wer Blanche nicht kennt, hat einiges verpasst.

Der dritte und letzte Band "Blanche - Die Entscheidung" erscheint im April 2013.

5/5 Punkte


Über den Autor:

Jane Christo arbeitet seit Mitte der Neunziger in der Medienindustrie. Dort hat sie zunächst im Bereich Grafik-Design angefangen und sich später immer mehr mit Textarbeit beschäftigt. Heute ist sie zuständig für PR, Presse- und Werbetexte, sowie für die Redaktion von Kunden- und Mitarbeiterjournalen.

'Blanche – Der Erzdämon' ist der Auftakt ihrer Urban Fantasy Trilogie beim Sieben Verlag. Band 2,'Die Versuchung', erscheint im Oktober 2012. Teil 3,'Die Entscheidung', im April 2013.

Quelle: Sieben-Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen