November 05, 2012

[Neuzugänge] Ein Buch kommt selten allein!

Auch die letzte Woche haben mich wieder ein paar Bücher erreicht, auf die ich wirklich gespannt bin!


Inhalt:

Gefangen hinter Mauern wie aus Licht gesponnen, wagt sie den Kampf gegen die Tyrannei. Arras ist eine kalte, lichtdurchflutete Welt, deren Bewohnern jede Selbstbestimmung genommen wurde – selbst im Tod ist niemand frei. Nur wenige können hoffen, durch die Gilde der Zwölf in den Heiligen Convent aufgenommen und damit für ein Leben in Luxus und Überfluss erwählt zu werden. Doch Adelice ahnt, dass das scheinbare Privileg in Wirklichkeit Verdammnis bedeutet, schließlich hat niemand den Convent je wieder verlassen … So versucht sie vergebens, ihre seltene Begabung zu verbergen. Denn gesegnet mit der Fähigkeit, das Gewebe des Lebens zu flechten, Schicksalsfäden miteinander zu verweben oder einzelne daraus zu entfernen, ist sie genau das, wonach die Gilde seit Langem sucht. Adelice kämpft um ihre Freiheit und das Leben ihrer Schwester und beginnt, die goldenen Fäden des Kokons zu zerreißen, der sie und die Menschen von Arras gefangen hält …

Vielen lieben Dank an Lovelybooks und den INK Verlag!


Inhalt:

Trendig, aufregend, romantisch – junge Fantasy vom Feinsten
Als Jade, das Mädchen mit den flussgrünen Augen, den schönen und fremdartigen Faun kennenlernt, ist ihre Welt bereits am Zerbrechen. Aufständische erheben sich gegen die Herrscherin der Stadt und die sagenumwobenen Echos kehren zurück, um ihr Recht einzufordern. Jade weiß, auch sie wird für ihre Freiheit kämpfen. Doch Faun steht auf der Seite der Gegner …







Inhalt:

Junge, urbane, moderne Erotikliteratur!

Frustriert von einer unbefriedigenden Beziehung findet die leidenschaftliche Violinistin Summer Erfüllung in der Musik. Sie spielt nachmittags in der Londoner U-Bahn auf ihrer ramponierten Violine Vivaldi. Als ihre Geige sich nicht mehr reparieren lässt, bekommt sie von Dominik, einem Uniprofessor mit ausschweifenden Fantasien, ein erstaunliches Angebot: Er möchte ihr eine wertvolle Violine schenken, wenn sie ihm ein privates Konzert gibt. Also spielt sie für ihn in der Krypta einer Kirche – doch muss sie dabei nackt sein, während Dominik den anderen Musikern die Augen verbunden hat. Summer spürt, wie sehr Dominik sie anzieht und in ihr bisher unbekannte Saiten zum Schwingen bringt: Sie beginnt eine intensive erotische Liaison mit ihm, in der sie ihre lange verleugnete dunkle Seite ausleben kann. Doch hat eine alles verschlingende Beziehung ohne Tabus Bestand? Berauschend, verführerisch, aufreizend kühn, ist »80 Days – Die Farbe der Lust«, eine Liebesgeschichte, die den Leser atemlos zurücklässt, mit dem Wunsch, so bald wie möglich mehr zu lesen.

Vielen lieben Dank an den carl's books verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Inhalt:

Die temperamentvolle 17-jährige Eilika lebt als Dienstmagd auf der Bernburg. Dort trifft sie auf den stattlichen Ritter Robert von Harsefeld. Beide sind fasziniert voneinander, doch das Schicksal trennt sie sofort wieder: Robert zieht mit seinem Knappen Ingulf, Eilikas kleinem Bruder, für den Sachsenherzog Heinrich den Löwen in den Krieg. Als ein junger Adliger zudringlich wird, flüchtet Eilika zur alten Amme Alda, die sie in die Geheimnisse der Heilkunst einführt, und lernt in Quedlinburg Lesen und Schreiben. Als Heilkundige erfährt sie immer größere Anerkennung. Doch Alda stirbt und Eilika reist dem Kriegsschauplatz entgegen, um Robert und ihren Bruder zu suchen.






Inhalt:

Maris Sehnsucht nach dem Meer wächst von Tag zu Tag. Immer wieder träumt sie sich in eine Welt voller Wunder und Freiheit, bis sie in einer eisigen Winternacht erkennt, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt. Man sagt, es gäbe Seehunde, die ihre Tiergestalt ablegen und zu Menschen werden. Man sagt, sie seien ebenso kaltherzig wie verführerisch. Nur ein Märchen für kalte Winterabende? Während Mari die Wahrheit hinter einer uralten Legende aufdeckt, entspinnt sich eine Liebesgeschichte, wie sie magischer nicht sein könnte. Doch die Gier eines gnadenlosen Feindes droht alles zu zerstören.

Vielen lieben Dank an den Drachenmond Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Außerdem gab es noch ein tolles magnetisches Drachenmond-Lesezeichen dazu.
Nur so als kleinen Tipp, wenn ihr über den Verlag bestellt, erhaltet ihr so ein Lesezeichen kostenlos. Ist auch Versandkostenfrei ;)

Eure Kate


Kommentare:

  1. Sturmherz hört sich gut an, werde ich mir mal genauer anschauen :)

    Viel Spaß mit deinen Neuzugängen!

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, den werde ich mit Sicherheit haben ;)

      Liebste Grüße
      Kate

      Löschen
  2. interessante Bücher :)
    80 Days hab ich hier noch liegen und Cocoon hab ich letztens beendet. Ich kann nur sagen: es war hamma! >:D
    ich wünsch dir viel spaß beim lesen und bin schon auf deine Meinungen gespannt ;)

    lg

    Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe von Cocoon die ersten beiden Kapitel gelesen und bin bisher unheimlich begeistert! Dies könnte ein wirklich tolles Buch werden ;)

      Liebste Grüße
      Kate

      Löschen
  3. Wow, tolle Bücher, die Du da hast. "Sturmherz" steht auch auf meiner Wunschliste. Bin echt gespannt auf Deine Rezension. Und auch "Cocoon" will ich unbedingt noch lesen. "Faunblut" und "Die Entscheidung der Markt" hab ich auf dem Wunschzettel und "80 Days" hab ich abgelehnt ;) Bin kein Freund vom erotischen Genre :-p

    LG
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ich bis vor kurzem auch nicht wirklich ;)
      Aber ich muss zugeben, dass mich SoG darauf gebracht und eine liebe Freudin hat mir das Genre ebenfalls ein wenig schmackhaft gemacht :D

      Ich lasse mich überraschen!

      Liebste Grüße
      Kate

      Löschen