September 19, 2012

[Rezension] Amanda Hocking - Die Tochter der Tryll: Verborgen

Broschiert: 304 Seiten
Verlag: cbt
ISBN-10: 3570161447
Preis: 12,99 EUR
eBook: 9,99 EUR
Reihe: 1/3
Erscheinungdatum: 27. August 2012
Originaltitel: Trylle Trilogy 1 - Switched
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre

Leseprobe?  Kaufen?

Inhalt:

Verborgen - in einer anderen Welt

Wendy Everly lebt ein Leben als Außenseiterin, bis Finn sie in die Welt der Tryll entführt. Endlich versteht Wendy, wer sie wirklich ist. Doch das magische Reich der Tryll ist tief entzweit. Nur Wendy ist mächtig genug, das Volk zu einen – wenn sie bereit ist, alles zu opfern ...


Als Wendy Everly sechs Jahre alt war, versuchte ihre Mutter, sie umzubringen: Sie sei ein Monster. Elf Jahre später entdeckt Wendy, dass ihre Mutter recht gehabt haben könnte, als der geheimnisvolle Finn sie aufsucht. Finn ist ein Gesandter der Tryll – magisch begabte Wesen, die in ihrem Äußeren Menschen gleichen, aber nach eigenen Gesetzen leben. Wendy begreift, dass ihr Leben eine Lüge war: Sie selbst ist eine Tryll – und nicht nur irgendeine. Sie ist die Tochter der mächtigen Königin Elora. Bald steckt Wendy mitten in einer gefährlichen Intrige – um den Thron und um ihr Herz ...


Der erste Satz:

Zwei Dinge ließen diesen einen Tag besonders hervortreten: Erstens war mein sechster Geburtstag, und zweitens schwang meine Mutter ein Messer.

Meine Meinung:

Wendy hat sich immer anders als die anderen Menschen in ihrer Umgebung gefühlt und das liegt nicht nur allein daran, dass ihre Mutter versucht hat sie umzubringen. Es ist etwas in ihr drin, das anders fühlt. Etwas das ihr sagt, dass sie nicht dazu gehört. Doch Wendy gibt sich Mühe, schon allein um ihren Bruder Matt willen. Nur ist dies leichter gesagt, als getan.

Diesmal hat sich Wendy jedoch vorgenommen durch zuhalten und Matt und ihre Tante glücklich zu machen. Doch dann taucht Finn auf und Wendy's Welt steht Kopf. Sie, Wendy, soll ein Wechselbalg sein, eine Tryll - eine Trollin. Unmöglich denkt sich Wendy und doch ist sie versucht Finn Glauben zu schenken. Doch nicht nur Finn ist auf der Such nach Wendy, sondern auch das Böse und bald muss sich Wendy entscheiden. Nimmt sie ihr Schicksal an?

Ich bin durch das wunderschöne Cover auf dieses Buch aufmerksam geworden und war wirklich gespannt, wie mir dieses Buch gefallen wird, da mir die Vampirreihe von Amanda Hocking leider nicht wirklich zu gesagt hat. Diese Reihe jedoch hat großes Potenzial.

Amanda Hocking hat einen überaus angenehmen Schreibstil, der einem Jugendbuch mehr als angemessen ist. Er lässt sich leicht und flüssig lesen, sodass die Zeilen und Seiten und nur so verfliegen.

Die Charaktere in diesem Buch sind vielfältig und interessant. Die Autorin hat es geschafft den Figuren Leben einzuhauchen und sie auf ihre eigene Art und Weise unverzichtbar zumachen. Es ist fast alles vorhanden, was das Leserherz begehrt. Jedoch liegt auch hier ein kleiner Kritikpunkt. Durch diese Vielfalt konnten viele Charaktere nicht ihr ganzen Potenzial entfalten und sind meiner Meinung nach völlig zu Unrecht untergegangen. Was schade, jedoch bei einem Auftakt auch verständlich ist. Ich setzte daher meine Hoffnung bei diesen Figuren auf die Folgebände und hoffe, dass sie dort mehr Tiefe zeigen können.

Genauso wie mit den Charakteren, sieht es bei der ganzen Handlung des Buches aus. Ich hätte mir an manchen Stelle mehr Tiefgang gewünscht und ein der anderen Stelle hätte es ruhig ein wenig strammer gezogen werden können. So ist in der Mitte des Buches eine leichte Langatmigkeit entstanden.

Am Ende haben sich die Ereignisse fast überschlagen, sind aber meiner Meinung nach ein wenig zu kurz gekommen. Außerdem ist das Ende ein relativ offenes Ende, was jedoch nicht weiter schlimm ist. Als Leser verspürt man nach dem Zuklappen eine leichte Vorfreude und eine gewisse Spannung auf den Folgeband.

Fazit:

Ein solider und interessanter Auftakt einer Trilogie, der dem Leser einige unterhaltsame Lesestunden beschert, leider aber auch einige Schwächen aufweist. Jedoch ist eine große Portion Potenzial für die Folgebände vorhanden. Ich werde diese mit Sicherheit lesen.

Der zweite Teil "Die Tochter der Tryll: Entzweit" erscheint am 24. September 2012 und der Dritte "Die Tochter der Tryll: Vereint" am 22. Oktober 2012.

3/5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen