Juni 04, 2012

[Ich lese] Mara Lang - Masken: Unter magischer Herrschaft

Inhalt:

Die junge Ferin sehnt ungeduldig den Tag herbei, an dem sie endlich die Maske erhält, die ihre hässlichen blauen Gesichtsmale überdecken und sie ebenso schön machen wird wie die Herrschenden. Aber ihre Maske zerfällt zu Staub – und Ferin wird zu einer Gesetzlosen. Sie flüchtet zu einer Rebellengruppe, die unmaskiert im Dschungel lebt. Hier erfährt sie die Wahrheit über die magischen Kräfte ihres Volkes, die von den Masken unterdrückt werden, und lernt den attraktiven Martu kennen. Gefangen in einem Strudel aus Unterdrückung, Verrat und Rache, der nicht nur die Freiheit ihres Volkes, sondern auch ihre große Liebe bedroht, bleibt Ferin nur eins: Sie muss die Masken zerstören. 

Ich muss ja ehrlich zu geben, dass mir das Cover überhaupt nicht zu sagt. Was auch ein Grund war, warum mich das Buch bisher eher abgeschreckt hat. Umso überraschter war ich, dass sich hinter diesem Cover eine wirklich unglaubliche Geschichte verbirgt. Ich habe gestern angefangen zu lesen und konnte gar nicht mehr aufhören. Die Geschichte entwickelt einen regelrechten Sog. Beinah hätte ich wieder ein klasse Buch verpasst aufgrund des Cover *gg* Also von mir gibt es schon nach der Hälfte des Buches eine klare Leseempfehlung!

Eure Kate

Kommentare:

  1. *lach* mir geht es bei diesem Buch wie dir - das Cover schreckt mich total ab. Letzte Woche habe ich es dann doch auf meine Wunschliste gepackt - es, klingt einfach zu gut!

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch knapp 100 Seiten vor mir und kann es wirklich nur empfehlen. Bei dem Buch kann man nichts falsch machen. Eine tolle Geschichte!

      Liebe Grüße
      Kate

      Löschen