April 21, 2012

Jane Christo - Blanche: Der Erzdämon

Broschiert: 210 Seiten
Verlag: Sieben-Verlag
ISBN-10: 3864430488
Preis: 14,90 EUR
eBook: 8,99 EUR
Reihe: 1/3
Erscheinungsdatum: April 2012

Leseprobe? Kaufen?

Inhalt:

Es ist nicht einfach, bei einem Profikiller aufzuwachsen, der seine Seele an den Teufel verkauft hat. Doch als Blanches väterlicher Mentor stirbt, muss sie beweisen was in ihr steckt. Sie wird vom Erzdämon Beliar aufgesucht, der von ihr verlangt, dass sie die Schulden ihres Mentors bezahlt, denn dieser ist nach seinem Ableben nicht wie verabredet in der Hölle erschienen. Beliar übt eine starke erotische Anziehungskraft auf sie aus, und als sich der Dämon in sie verliebt, wird es kompliziert. Um Blanches Vertrauen zu gewinnen, wendet sich Beliar gegen Saetan und nimmt den Kampf mit dessen Höllenfürsten auf, während Blanche ihre eigene Schlacht schlagen muss. Die Welt, die sie kannte, existiert nicht länger, und sie muss sich entscheiden, ob sie leben, oder untergehen will. Ob sie aufgibt, oder sich ihren Gefühlen für den Dämon stellt.

Der erste Satz:

Was zum Teufel hatte sie hier verloren?

Meine Meinung:

Wer eine starke, toughe Frau, einen unglaublich anziehenden Gegenspieler, gepriesen mit herzhaften Sarkasmus und Humor und einer Menge Spannung und Action haben möchte, ist bei diesem Buch mehr als Gold richtig.

Blanche hatte es bisher wahrlich nicht leicht in ihrem Leben. Sie musste in einem Waisenhaus aufwachsen, in welchem ihr das Böse aus dem Leib geprügelt wurde. Als es ihr gelang zu entkommen, lebte sie jahrelang auf der Straße. Erst als Wayne, ihr sozusagen Ziehvater und Mentor, ihr das Leben rettete und bei sich aufnahm, gab es einen Lichtblick. Wayne bildetet sie zu einer Kampfmaschine aus. Das musste er ja auch, denn schließlich ist es nicht gerade ungefährlich seine Brötchen als Profikiller zu verdienen.

Als Wayne unter mysteriösen Umständen stirbt, bekommt Blanche Besuch von einem Erzdämon namens Beliar. Obwohl sie Zweifel an ihrem Geisteszustand bekommt, willigt Blanche ein, wenn ihr auch zuerst nichts anderes übrig bleibt, Beliar zu helfen, Waynes Seele zu finden. Und wenn das noch nicht schlimm genug wäre, sind da ja auch noch andere Profikiller, die nach ihrem Leben trachten.

Ich bin dem Buch regelrecht verfallen. Ich bin zwischen zeitlich kaum zum Luft holen gekommen, weil so viele unglaublich spannende und actionreiche Szenen vorhanden waren, dass ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen, es auch überhaupt nicht wollte.

Blanche ist eine außergewöhnliche, junge und voller allem toughe Frau, die zu oft vom Leben enttäuscht wurde und sich das Fühlen verboten hat. Stattdessen ist sie eine Profikillerin. Ich habe so manches Mal gestaunt, als sie mit ihrem Vorlieben für Waffen jeglicher Art und Kaliber um die Ecke kam. Was ich aber am allermeisten bei Blanche so gemochte habe, war ihr unglaublicher Humor. Ich musste so manches Mal herzhaft lachen. Spitz und voller Sarkasmus. Einfach herrlich!

Aber auch die anderen Charaktere in dem Buch waren alles andere als farblos und langweilig. Ich glaube, das Wort langweilig kann man mit diesem Buch nicht auch nur im entferntesten in Zusammenhang bringen.
Beliar war für mich äußerst faszinierend. Männlich, voller Muskelkraft, außergewöhnlichen Fähigkeiten und mit einem Herzen. Temperamentvoll und feurig. Perfekte Mischung!

Das Ende war ein abgeschlossenes Ende, aber dennoch weiß man, dass die Geschichte um Blanche und Beliar noch nicht zu Ende erzählt worden ist und wir bestimmt noch einiges über sie lesen werden.

Fazit:

Bei diesem Buch kann man eigentlich nichts falsch machen. Ich hatte ein paar sehr unterhaltsame und amüsante Lesestunden. Lesen, lachen und in eine andere Welt eintauchen. Was will man mehr?!

5/5 Punkte

Über die Autorin:

Jane Christo, geboren 1970 in Deutschland, arbeitet in der Medienindustrie. Dort hat sie zunächst im Bereich Grafik-Design angefangen und sich später immer mehr mit Textarbeit beschäftigt. Heute ist sie zuständig für PR, Presse- und Werbetexte, sowie für die Redaktion von Kunden- und Mitarbeiterjournalen.
Mit dem Roman ‚Blanche’ legt sie ihr Debüt als Urban Fantasy Autorin vor. Teil 2 der Trilogie ist bereits in Vorbereitung. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Köln.

Quelle: Sieben-Verlag

Kommentare:

  1. Schöne Rezension, schööner Blog :) Ich bin gleich mal Leserin geworden .smile. (:

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank! Sowas hört man immer gerne :)

    LG Kate

    AntwortenLöschen